Mitmachen

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Autor(inn)en, Fotograf(inn)en oder Grafiker(inne)n. Sicher können auch Sie unser Magazin bereichern. Ob Sie schon einmal veröffentlicht haben oder erst Ihre ersten Schritte in der Welt der Kunst gehen, spielt für uns dabei keine Rolle. Wichtig ist, dass Sie die Gedanken unser Leser(innen) anregen. Fassen Sie also Mut und schicken Ihre Einsendung bitte an redaktion@experimenta.de. Sollten Sie für eine Veröffentlichung in Frage kommen, werden wir uns bei Ihnen melden. Bitte haben Sie Verständnis, wenn das wegen der Fülle der Zuschriften Zeit in Anspruch nimmt. Einen finanziellen Ausgleich können wir Ihnen leider nicht bieten.


Mitarbeit

Redaktion und Autor(inn)en der eXperimenta arbeiten unentgeltlich. Das Einzige, was wir bieten können, ist die Freude an anspruchsvoller Kunst. Zur Verstärkung unseres bundesweit vernetzten Teams suchen wir Menschen mit einem Sprachgefühl, Fotograf(inn)en und Grafiker(innen, die Kenntnisse von der modernen oder auch der klassischen Kunst haben. Für das Layout unseres Magazins suchen wir ebenfalls kreative Menschen, die unser Team unterstützen.

Die Mitarbeit an der eXperimenta ist auch als Praktikum für Student(inn)en der Literatur- und Medienwissenschaften und der Kunst geeignet. Demnächst bieten wir auch ein Volontariat zur Ausbildung als Redakteur(in) an.
Kontakt: redaktion@experimenta.de oder (06721) 92 10 60


INKAS Institut

Verlag und Herausgeber der experimenta ist das 1997 im Netzwerk für alternative Medien – und Kulturarbeit e.V. gegründete INKAS INstitut für KreAtives Schreiben in Bad Kreuznach.

Als anerkannte Bildungseinrichtung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bemüht es sich, Menschen aller Altersgruppen mit den Methoden des Creative Writings die Freude am Schreiben zu vermitteln.

Gründer und Studienleiter ist der Schriftsteller Rüdiger Heins, www.ruedigerheins.de.